III.2.6 Markenname und Firmenlogo

Markenname und Firmenlogo sind in jeder Werbeanzeige vorhanden, erscheinen häufig in unmittelbarer Nachbarschaft und bilden somit eine Einheit. Im Extremfall ist der in einer bestimmten Schrifttype geschriebene Markenname das Firmenlogo.
In einzelnen Anzeigen konnte beobachtet werden114, daß Name und Logo nicht als eigenständiges Element auftauchen, sondern nur auf dem abgebildeten Produkt zu erkennen sind. Auch wenn es sich dabei strenggenommen um das Bild der Anzeige handelt, werden die beiden in der Auswertung in diesem Fall als eigenständige Bestandteile angesehen.
Anzumerken ist, daß eine Typenbezeichnung ebenfalls als Markenname gilt, bei einer Anzeige für einen Opel Corsa wäre also sowohl "Opel" als auch "Corsa" in diese Kategorie einzuordnen.

Nächste Seite
III.2.7 Fußzeile und Coupon
Vorherige Seite
III.2.5 Bild und Bildkommentar
Übergeordnetes Kapitel
III.2 Die Bestandteile einer Werbeanzeige