IV.1 Allgemeines

Um eine qualitative und quantitative Analyse von Wortspielen in Werbeanzeigen durchzuführen, wurde eigens für diese Arbeit ein Zeitschriftenkorpus angelegt. Im einzelnen besteht es aus je einem kompletten Jahrgang (1997) der Zeitschriften DER SPIEGEL (52 Ausgaben), BRIGITTE und AUTO MOTOR & SPORT (jeweils 26 Ausgaben). Nicht berücksichtigt wurden eingelegte Prospekte120 und die Werbeanzeigen in den z.T. monatlich beigelegten Sonderheften, wie z.B. "Spiegel extra" oder "Brigitte Rezeptheft".
Um die Dimension des Korpus in einem vertretbaren Rahmen zu halten, wurden nur Anzeigen berücksichtigt, die ein Format von wenigstens einer Viertelseite aufwiesen.

Nächste Seite
IV.2 Die Zeitschriften im Korpus
Übergeordnetes Kapitel
IV Erster empirischer Teil: Korpus und Methode